James Joyce wird mit Irischem 0-Euro-Schein geehrt

Euro Note Souvenir bringt ein Jahrhundert nach "Ulysses" eine Gedenknote zu James Joyce heraus
By: Euro Note Souvenir Ltd
 
James Joyce 0 Euro Banknote Souvenir
James Joyce 0 Euro Banknote Souvenir
HEADFORD, Ireland - March 8, 2022 - PRLog -- Am 2. Februar 1922 wurde das bahnbrechende Werk "Ulysses" des irischen Schriftstellers James Joyce zum ersten Mal in voller Länge veröffentlicht. 100 Jahre später bekommt Joyce eine Neuauflage der anderen Art: als Gesicht einer Null-Euro-Gedenknote von Euro Note Souvenir.

Als das Buch 1922 veröffentlicht wurde, hatte die modernistische Nacherzählung von Homers Epos "Die Odyssee" durch das Leben, die Fehler und die Kämpfe gewöhnlicher zeitgenössischer irischer Figuren bereits Intrigen und Kontroversen ausgelöst. Ein Kapitel in der Geschichte, in dem einer der Protagonisten einen unzüchtigen Akt begeht, skandalisierte Leser und Verleger eine ganze Generation lang und führte zur öffentlichen Verbrennung von The Little Review, der Literaturzeitschrift, die das Werk zwischen 1914 und 1921 erstmals veröffentlichte.

Unbeirrt schwor Joyce, dass er das Buch bis zu seinem 40. Geburtstag veröffentlichen würde, und tatsächlich erreichten die ersten Exemplare der ersten Ausgabe den Verlag am 2. Februar 1922. Die drohende Veröffentlichung des Buches führte zu einer Reihe von Rechtsstreitigkeiten wegen Obszönität, die bis in die 1960er Jahre andauerten.

Letztendlich wurde die Verbreitung des Buches erlaubt. Ein Jahrhundert später ist Joyces ausuferndes Epos immer noch eine der berühmtesten literarischen Errungenschaften seiner Zeit und eines der meistgelesenen Beispiele für effektives Schreiben im Strom des Bewusstseins. Die Verflechtung der prosaischen Irrungen und Wirrungen seiner Hauptfiguren mit den Obertönen einer klassischen griechischen Tragödie inspiriert auch heute noch Schriftsteller der Moderne, über das Gewöhnliche hinauszuschauen. Seine Schilderungen des Irlands des frühen 20. Jahrhunderts machen Orte wie Sandymount Strand und die Nationalbibliothek zu Orten von mythischer Bedeutung, so dass einige der in dem Werk erwähnten Unternehmen heute stolz mit Passagen werben, die ihr Geschäft an ihren Schaufenstern erwähnen.

"James Joyces Werk und Leben verkörperten das, was es bedeutet, Ire zu sein, auf eine Art und Weise, die wir bisher nicht kannten", sagte Peter Schneider, Gründer von Euro Note Souvenir. "Seine Virtuosität, Hartnäckigkeit und Vision verdienen es, gefeiert zu werden, und der 100. Jahrestag von 'Ulysses' schien der perfekte Zeitpunkt, um James Joyce-Fans die Möglichkeit zu geben, seinen Kampf und seinen letztendlichen Erfolg zu feiern."

Die Null-Euro-Scheine werden im Auftrag von Euro Note Souvenir in der gleichen Druckerei gedruckt, die auch die Euro-Banknoten für die EU druckt. Euro Note Souvenir ist der exklusive Lizenznehmer für Null-Euro-Scheine in Irland, was dem Unternehmen die Möglichkeit gibt, Euro-Gedenknoten mit dem Aussehen und der Haptik der echten Euro-Währung herzustellen. Das Unternehmen hat bereits andere ikonische irische Wahrzeichen geehrt, darunter die Stadt Dublin, revolutionäre politische Persönlichkeiten wie Michael Collins und Bobby Sands, Kilkenny Castle und die Cliffs of Moher. Darüber hinaus stellt das Unternehmen maßgeschneiderte 0-Euro-Scheine als hochwertiges Einzelhandels- und Marketingprodukt für Touristenattraktionen und Besucherunternehmen in Irland her.

Die James-Joyce-Null-Euro-Note zeigt ein Porträt des ikonischen Joyce mit Schiebermütze, Spazierstock und Brille, umringt von einem Sternenkranz. Die Auflage dieser Scheine ist auf 5.000 Stück begrenzt.

Contact
Euro Note Souvenir Ltd
Peter Schneider
***@euronotesouvenir.ie

Photo:
https://www.prlog.org/12908101/1
End



Like PRLog?
9K2K1K
Click to Share