1. Latest News
  2. Submit Press Release
  1. PR Home
  2. Latest News
  3. Feeds
  4. Alerts
  5. Submit Free Press Release
  6. Journalist Account
  7. PRNewswire Distribution

Vom Businessplan zum finanzierten Unternehmenskauf

Der Kauf eines bestehenden Unternehmens bietet engagierten Nachfolgern echte Chancen. Allerdings ist die Kapitalbeschaffung mit einigen Hürden verbunden.

 
PRLog - Dec. 24, 2012 - ESSEN, Germany -- Immer wieder stehen kleine und mittelständische Unternehmen zum Verkauf. Die Ursache dafür ist, dass selbst für erfolgreiche Unternehmen längst nicht immer ein Nachfolger aus der Familie existiert. Diese Tatsache eröffnet ambitionierten externen Unternehmensnachfolgern die Chancen, ihren Einstieg in die berufliche Selbständigkeit zu planen ( http://www.ub-aj.de/business-plan.html ). Diese Personen profitieren davon, dass der zum Kauf angebotene Betrieb bereits erfolgreich in seinem Marktumfeld etabliert ist. Die Organisationsstruktur hat sich längst gefestigt und bewährt, ebenso kann auch die finanzielle Leistungsfähigkeit des Unternehmens gut eingeschätzt werden. Der angehende Unternehmer kann also darauf bauen, das Unternehmen ebenso erfolgreich weiterzuführen wie es seinem Vorgänger bis dato gelungen ist.

Wenn es allerdings um den Kauf eines Unternehmens ( http://www.ub-aj.de/unternehmenskauf-finanzierung.html ) geht, ist die Beschaffung von Finanzmitteln eine besonders wichtige Aufgabe, die jedoch keineswegs einfach zu erledigen ist. Denn neben dem ohnehin schon relativ hohen Kaufpreis sind meistens noch weitere Investitionen in das Unternehmen zu finanzieren. Gerade diese zusätzlichen Ausgaben werden häufig unterschätzt, daher sollte hier von vorneherein lieber etwas großzügiger kalkuliert werden. Denn nichts wäre ungünstiger, als im Anschluss an den gerade geglückten und finanzierten Unternehmenskauf erneut mit der Bank über eine weitere Finanzierung verhandeln zu müssen. Die benötigten Beträge sind in der Regel sehr hoch. Folglich fordern potentielle Geldgeber gute und umfassende Informationen zu dem Vorhabe, um ihre Entscheidung für oder gegen die Investition zu treffen.

Dies zeigt die dementsprechend große Bedeutung des Businessplans im Rahmen eines Unternehmenskaufs. Denn hierin sind alle wesentlichen Positionen des Kaufs ermittelt und so dargestellt, das sie auch von externen Lesern leicht versanden werden können. Ebenso enthält dieses Konzept einen Vorschlag für das Finanzierungsmodell. Hierin soll nach Möglichkeit auch ein angemessener Eigenkapitalanteil berücksichtigt sein. In der Praxis werden meist mehrere Finanzierungsquellen miteinander kombiniert, um den hohen Gesamtbetrag darstellen zu können. Ist der Businessplan erstellt, so können erste Termine mit Banken vereinbart werden. In den anschließenden Finanzierungsverhandlungen dient der Businessplan zur gelungenen Präsentation des Vorhabens. Für den Vorgang der Kapitalbeschaffung sollte ein Zeitraum von circa sechs Monaten eingeplant werden.

Pressekontakt:

Unternehmer-Beratung

Andreas Junge
Bröhmkenweg 3
45136 Essen
Tel.: 0201 / 810 909 42

E-Mail: info@ub-aj.de

http://www.ub-aj.de/

--- End ---

Click to Share

Contact Email:
***@ub-aj.de Email Verified
Source:Unternehmer-Beratung
Phone:49 20181090942
Zip:45136
Location:Essen - North Rhine-Westphalia - Germany
Industry:Finance
Tags:unternehmenskauf, businessplan, finanzierung
Shortcut:prlog.org/12048791
Verified Account Email Address
Verified Account Phone Number

Disclaimer:   Issuers of the press releases are solely responsible for the content of their press releases. PRLog can't be held liable for the content posted by others.   Report Abuse

Latest Press Releases By “

More...

Trending News...



  1. SiteMap
  2. Privacy Policy
  3. Terms of Service
  4. Copyright Notice
  5. About
  6. Advertise
Like PRLog?
9K2K1K
Click to Share