1. Latest News
  2. Submit Press Release
  1. PR Home
  2. Latest News
  3. Feeds
  4. Alerts
  5. Submit Free Press Release
  6. Journalist Account
  7. PRNewswire Distribution

Businessplan - Unternehmenskauf von Fremdkapital getragen

Der Unternehmenskauf stellt eine gute Alternative zur Neugründung dar. Allerdings ist zur Umsetzung eines solchen Vorhabens erheblicher Fremdkapitaleinsatz erforderlich.

 
PRLog - Dec. 23, 2012 - ESSEN, Germany -- Für viele Berufstätige, die heute noch in einer Festanstellung arbeiten, ist es ein beruflicher Wunsch, einmal die eigene Firma zu leiten. Mithilfe guter Ideen und genügend kaufmännischen Ambitionen wäre sicherlich die Gründung der eigenen Firma möglich. So könnte auch der eigenen Kreativität ein breiter Raum gegeben werden – sind doch alle Möglichkeiten Zur Ausgestaltung des Betriebes ( http://www.ub-aj.de/business-plan.html ) vorhanden. Soweit die Theorie – doch die Neugründung erfolgreich zu meistern, ist anfänglich mit erheblichen Entbehrungen verbunden. Denn es kann durchaus mehrere Jahre dauern, bis sich die neue Firma am Markt durchgesetzt hat und ein für den Gründer nachhaltiges Einkommen sichert. Von dieser Warte aus betrachtet ist der Schritt in die Selbständigkeit per Firmeneröffnung mit erheblichen Risiken verbunden, die zudem von vielen Gründern unterschätzt werden.

Menschen, welche dennoch beruflich selbständig arbeiten möchten, bieten sich jedoch Alternativen. Als eine davon ist der Unternehmenskauf ( http://www.ub-aj.de/unternehmenskauf-finanzierung.html ) zu nennen. Interessierte Nachfolger finden zudem immer wieder gute Kaufchancen. Denn in Deutschland steht jedes Jahr eine größere Zahl von Unternehmen zum Verkauf. Ausgelöst wir die Verkaufsabsicht des Altinhabers in zahlreichen fällen dadurch, dass kein Unternehmensnachfolger aus dem Kreis der bisherigen Inhaberfamilie zur Verfügung steht.

Allerdings gehört schon einiges dazu, einen Unternehmenskauf finanziell zu stemmen. In der Regel setzt der Erwerber dafür eine Kombination aus mehreren Finanzierungsinstrumenten ein. Da Eigenkapital meist nur in geringem Umfang vorhanden ist, kommt dem Fremdkapital die tragende Finanzierungsrolle zu. Folglich gilt es, die Akquisition des Fremdkapitals bestmöglich vorzubereiten. Zu diesem Zweck ist ein Businessplan erforderlich, welcher die wesentlichen Knackpunkte des Vorhabens detailliert aber für den externen Leser dennoch einfach verständlich abbildet. So präpariert, ist der potentielle Unternehmenskäufer oder auch Gründer, für die anschließenden Bankgespräche gut gerüstet.

Da der Businessplan für die Finanzierungsentscheidung des potentiellen Kreditgebers maßgeblich ist, dürfen hierin keine Konzeptbrüche oder anderweitige Ungereimtheiten enthalten sein. Weil es einiges an Erfragung braucht, um einen für Finanzierungsgespräche angemessenen Businessplan abzufassen, sollte durchaus ein Experte in diese Aufgabenstellung einbezogen werden. Oftmals sind für diese Unterstützung Beratungskostenzuschüsse bei öffentlichen Stellen zu beantragen. So bleibt die finanzielle Belastung durch den Einsatz des Experten für Gründer und Unternehmer im Rahmen.

Pressekontakt:

Unternehmer-Beratung

Andreas Junge
Bröhmkenweg 3
45136 Essen
Tel.: 0201 / 810 909 42

E-Mail: info@ub-aj.de

http://www.ub-aj.de/

--- End ---

Click to Share

Contact Email:
***@ub-aj.de Email Verified
Source:Unternehmer-Beratung
Phone:49 201 81090942
Zip:45136
Location:Essen - North Rhine-Westphalia - Germany
Industry:Finance
Tags:unternehmenskauf, finanzierung, businessplan
Shortcut:prlog.org/12048432
Verified Account Email Address
Verified Account Phone Number

Disclaimer:   Issuers of the press releases are solely responsible for the content of their press releases. PRLog can't be held liable for the content posted by others.   Report Abuse

Latest Press Releases By “

More...

Trending News...



  1. SiteMap
  2. Privacy Policy
  3. Terms of Service
  4. Copyright Notice
  5. About
  6. Advertise
Like PRLog?
9K2K1K
Click to Share